Heilige Eucharistie
Priestertum

Meine Lieben! Wie wird doch heute die Heilige Schrift verzerrt wiedergegeben, umgedeutet, wie es jedem am besten gefällt, selbst von den Theologen. Wenn GOTT spricht, dann ist es klar und deutlich. Da werde ich jetzt wieder Schwierigkeiten haben mit den Protestanten und Evangelischen. Aber ich kann nicht so reden, wie  es euch gefällt, denn ich rede nicht nach meinem Kopf; ich rede, was der HEILAND mir sagt und zeigt, was Er zu wissen gibt.

CHRISTUS versammelte vor Seinem furchtbaren Leiden und Sterben Seine Apostel um einen Tisch. Da fängt es mit der falschen Darstellung schon an. Es wurden vielerlei Bilder davon gemalt – alles gut gemeint –, wunderbare Schemel, worauf sie sassen, Gewisse sogar auf dem Boden. Aber so war es nicht. Es war ein sehr schöner, vornehmer Saal, in dem es keine Stühle gab, sondern Liegen. Heisst es nicht: „Johannes lag an Seiner Seite”? Es war Römerart, liegend zu essen. Ein Traditioneller zeigte mir ein Bild, worauf der HEILAND dem am Boden knienden Johannes eine weisse Hostie in den Mund gibt, und sagte: „Sehen Sie ... mehr

Predigt des Schwert-Bischofs

April 2019